FANDOM


Werner Weigel †

Wiki-wordmark

Eigenschaften
Geschlechtmännlich
SchauspielerLothar Didjurgis
BeziehungenMargot Weigel (Ex-Ehefrau), Sophie Himmel (Ex-Freundin)
FamilieIrene Weigel (Schwiegertochter), Rolf Jäger (Enkel), Sina Uhland (Enkelin), Till Weigel (Enkel), Chris Weigel (Enkel), Anna Weigel (Enkelin), Nick Neuhaus (Familie)
KinderWolfgang Weigel, Ulrich Weigel, Alvaro Weigel
Familienstandgeschieden
BerufEhemaliger Besitzer von der Bäckerei und Konditorei Weigel
WohnortSchillerallee, Köln
Gestorben26. Juni 1995
Erster AuftrittFolge 99
Letzter AuftrittFolge 143


Werner Weigel wurde von Folge 99 bis Folge 143 von Lothar Didjurgis dargestellt.

SerienhandlungBearbeiten

Werner Weigel ist der Ex-Ehemann von Margot Weigel und der Vater von Wolfgang Weigel und Ulrich Weigel. Vor Wolfgang gehörte ihm die Konditorei in der Schillerallee. Einige Jahre nach der Hochzeit betrog er Margot mit deren Schwester Sophie Himmel, was eine jahrzehntelange Feindschaft zwischen den Schwestern zur Folge hatte. Um der angespannten Situation zu entkommen, täuschte er schließlich seinen Tod durch Ertrinken in der Nordsee vor und heuerte unter falschem Namen als Seemann auf einem Frachter an. Er ließ sich in Chile nieder, wo er erneut heiratete und Vater eines weiteren Sohnes namens Alvaro Weigel wurde.

Nachdem er in Chile Pleite gegangen ist, kehrt er mit angeblicher Amnesie nach Köln zurück, wo er von Irene und Wolfgang herzlich aufgenommen wird. Doch Margot durchschaut ihn und engagiert einen Detektiv, um Beweise für Werners Betrug zu finden. Der Detektiv findet schließlich heraus, dass Werner seine chilenische Frau unter seinem richtigen Namen geheiratet hat, wodurch die Lüge über die Amnesie auffliegt. Die Weigels setzen ihn daraufhin vor die Tür, woraufhin Werner auf die Hälfte von Margots Vermögen besteht, da zwischen den beiden kein Ehevertrag besteht.

Die leichtgläubige und verliebte Sophie nimmt ihn bei sich auf und er reißt sich ihre gesamten Ersparnisse unter den Nagel, bevor er auch ihr gegenüber die Maske fallen lässt. Er will sich mit Margots und Sophies Geld wieder nach Chile absetzen, fällt am Tag seiner Abreise aber einer schrecklichen Verwechslung zum Opfer, als er von einer Profikillerin vom Dach gestoßen wird, die in die Schillerallee gekommen ist, um einen von Chris Weigel dort versteckten Belastungszeugen gegen eine Sekte umzubringen.

Margot und Sophie stehen kurzzeitig unter Mordverdacht, ehe die wahre Täterin überführt wird. Am Tag von Werners Beerdigung lernt Wolfgang seinen Halbbruder Alvaro Weigel kennen, der an dem ergaunerten Geld seines Vaters kein Interesse hat, und es seinen rechtmäßigen Besitzern überlässt.

VerbindungenBearbeiten

NachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.