Fandom


Maja Kiefer (eigent. Dallwitz) wird seit Folge 5590 von Lea Ermel dargestellt.

SerienhandlungBearbeiten

Maja Kiefer ist die Tochter von Christin Schäfer und Jonas Dallwitz und wurde am 19.04.2017 im Fahrstuhl des Katharinen Hospitals mit Hilfe von Till Weigel zur Welt gebracht. Sie wurde von den Ärzten vor Tills Augen mit Utes leiblicher Tochter Mathilda Schäfer vertauscht. Maja und Ute können keine Verbindung aufbauen. Tills Ehefrau Eva Wagner schafft es, zu der kleinen eine Bindung aufzubauen und versucht Ute dabei zu helfen, auch eine Bindung zwischen ihr und der kleinen zu bekommen.

Später gesteht Till Ute, dass Maja nicht ihre leibliche Tochter ist und sie an ihrem Geburtstag im Krankenhaus vertauscht wurde. Während Ute außer sich ist, klagt der leibliche Vater Jonas Dallwitz das Sorgerecht für Maja ein. Ute muss Maja an Jonas abgeben und Christin Schäfer taucht mit Utes leiblicher Tochter unter.

Ute sucht in Südamerika nach Mathilda und Christin. Dabei wird sie von einem korrupten Polizisten übers Ohr gehauen. Nachdem sich die Suche als erfolglos erweist, kommt Ute alleine wieder zurück nach Deutschland. Indes taucht Jonas wieder in Köln auf und übergibt Maja an Ute, die daraufhin die Pflegschaft für Maja beantragt.

BilderBearbeiten

Galerie von Maja Kiefer

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.