Jakob Huber wird seit Folge 5688 von Alexander Milo dargestellt.

Serienhandlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jakob Huber ist der jüngere Bruder von Benedikt Huber und somit der Onkel von Valentin Huber und Larissa Huber. Mit seinem älteren Bruder hat Jakob sich noch nie gut verstanden hat, da die beiden nicht unterschiedlicher sein könnten. Jakob scheint nahezu perfekt. Er ist charmant, ohne verlogen zu sein, er ist witzig, ohne gemein zu sein, er ist hilfsbereit, ohne ein Schleimer zu sein. Mit seinem Äußeren und seinem Charme liegen die Frauen ihm zu Füßen. Er ist kein Aufreißer, aber er sagt auch nicht Nein, wenn sich mal eine heiße Nacht mit einer tollen Frau anbietet. Und das passiert ihm öfter.

Jakob ist vom Beruf her Kriminalkommissar und zieht in die Erdgeschosswohnung in der Schillerallee 10. Benedikt ist über das Auftauchen seines völlig unterschiedlichen Bruders gar nicht begeistert, vor allem, als der seinen Neffen Valentin auf die Idee bringt, ebenfalls Polizist zu werden. Saskia Weigel verliebt sich auf den ersten Blick in Jakob.

Jakob behauptet, bei der Polizei gekündigt worden zu sein. In Wahrheit ermittelt er in der Schillerallee verdeckt, um herauszufinden, wer im Besitz des Schwarzen Buches von Carl Opitz ist, mit dem dieser seine Macht aufgebaut hat. Die Spur führt Jakob ausgerechnet zu seinem Bruder Benedikt. Trotz seines Gewissenskonflikts setzt Jakob seine Ermittlungen fort.

Er horcht für seine Ermittlungen Saskia aus, was zu Problemen führt, als er sich in sie verliebt. Saskia, die sich ausgenutzt vorkommt, beendet die Beziehung und blockt Jakobs Versöhnungsversuche ab. Jakob führt eine kurze Affäre mit Elli Weigel. Später versöhnt er sich mit Saskia, und es dauert nicht lange, bis die beiden Heiratspläne schmieden.

Saskias Ex-Freund und Schulkollege Marc entpuppt sich als Psychopath, der Jakob schließlich entführt und umbringen will. Als Marc versucht, Saskia zu vergewaltigen, fliegt die Wahrheit auf, und Jakob kann in letzter Sekunde gerettet werden. Saskia und Jakob heiraten schließlich. Kurz darauf begeht der flüchtige Marc Selbstmord und lässt es so aussehen, als habe Jakob ihn umgebracht. Jakob wird aus dem Kommissariat suspendiert, woraufhin er am Boden zerstört ist. Dass gegen ihn ein Prozess läuft, macht Jakob nur noch mehr nieder. Aber aus Mangel an Beweisen wird er freigesprochen.

Als Saskia und Benedikt einen One-Night-Stand haben und Saskia Jakob dies beichtet, ist Jakob wütend auf seinen Bruder und will sich an ihm rächen. Er findet heraus, dass sein Vater Josef Huber ihm eigentlich Huber-Bau überschrieben hat und erfährt, dass Benedikt das Testament gefälscht hat. Jakob zeckt sich in die Firma und will seinen Bruder bluten sehen. Als Benedikt ihm 50.000 Euro gibt und ihn bittet zu gehen , legt Jakob einen Brand bei Huber Bau . Aus Versehen schießt Benedikt Jakob an . Jakob fällt ins Koma und braucht eine Leberspende. Es gibt einen Test der ergibt das es einen Spender für Jakob gibt . Aber es gibt eine dramatische Wendung . Die Leber ist beschädigt . Benedikt aber er will nicht spenden .Als ihn Saskia dazu auffordert spendet Benedikt. Nach der OP hat Benedikt eine Lungenembolie . Benedikt und Jakob vertragen sich am Krankenbett. Als Saskia mit Bambi Sex hat erwischt sie Jakob . Als Sakia schwanger wird denkt Jakob das Baby ist von Bambi . Als Jakob Saskia Sachen für das Baby schenken wollte erfährt er das er der Vater ist . Als das Baby kommt hat Saskia Blutungen nach der Geburt . Er rettet Saskia und entscheidet das ihr die Gebärmutter entnommen wird . Als Jakob sich mit Bambi streitet hat Aaron einen Atemstillstand . Saskia kann ihn in letzter Sekunde retten . Dennoch hat sie kein Vertrauen mehr zu Bambi . Insgeheim macht sich Jakob Hoffnungen auf Saskia ....

Verbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie von Jakob Huber

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jakob Huber bei RTL und Soapsworld

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.