FANDOM


Britta will Rolf nicht weiter für Eva ausspionieren. Aber ohne Freunde oder Geld kann sie sich auch nicht so einfach von ihm trennen. Als Moritz sie dann auch noch für ihre vermeintliche Selbstständigkeit lobt, beschließt Britta kurzerhand doch weiter für Eva zu arbeiten. Sie soll Rolf um den Finger wickeln, um später als seine Vertraute mit belastenden Informationen gegen ihn aussagen zu können. Allerdings schuldet ihr Eva dafür noch etwas. Obwohl sich Micki nach außen hin stark gibt, erkennt Tobias, wie sehr sie darunter leidet, ihre Familie und Freunde zu belügen. Doch als er an sie appelliert, sich mit ihren Ängsten ihm oder Henning anzuvertrauen, verschließt sich Micki. Tobias weiß nicht mehr, wie er zu ihr durchdringen soll. Heidi und Till verabschieden sich wehmütig von der Schillerallee. Heidi verdrängt den Eindruck, dass Till nicht wirklich mit ihr mitfahren will und auch Till unterdrückt das Gefühl, einen Fehler zu begehen. Erst im letzten Moment erkennt er die Wahrheit: Er liebt Heidi, aber nicht so sehr, wie er Eva liebt. Heidi verzeiht Till, denn insgeheim kannte sie die Wahrheit. Doch dann bricht sie plötzlich leblos in Tills Armen zusammen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.